Ascent AeroSystems kündigt die UAV-Plattform NX30 für den Materialtransport an | FH Information


Basierend auf der patentierten koaxialen Rotortechnologie des Unternehmens bietet die neue NX30-Plattform eine bessere Plattform zur Materialabgabe als herkömmliche Multirotor- und Starrflügler-UAVs.

Das in Massachusetts ansässige Ascent AeroSystems, der weltweit führende Hersteller von kompakten, allwettertauglichen, hochleistungsfähigen, koaxialen unbemannten Flugsystemen, stellte heute eine neue Fahrzeugplattform vor, die speziell für den Materialtransport in realen Betriebsumgebungen entwickelt wurde.

„Der NX30 ist die ultimative Plattform für den luftgestützten Materialtransport mit UAVs“, sagte Peter Fuchs, CEO von Ascent AeroSystems. „Mit einer nachgewiesenen Fähigkeit, eine 5-Pfund-Nutzlast über 12 Meilen und wieder zurück zu tragen, bei jedem Wetter, mit Reserven, kann es weiter fliegen und mehr als andere Multirotoren tragen. Es bietet die Leistung und Zuverlässigkeit, die erforderlich sind, um komplexe Bereitstellungsvorgänge in großem Maßstab zu unterstützen.“

Unter Verwendung des gleichen Ansatzes wie bei großen Flugzeug-OEMs wird die NX30 als Plattform angeboten, die an die einzigartigen Anforderungen von Netzbetreibern angepasst werden kann.

„Es gibt einen Grund, warum Fluggesellschaften ihre Flugzeuge nicht selbst entwerfen und bauen“, fuhr David Moro, Head of Automobile Design, fort. „Es ist wirklich schwierig, und Fachkenntnisse in Aerodynamik und Flugzeugzellendesign sind für den Betrieb eines Logistiknetzwerks nicht related. Eine Plattform wie die NX30 ermöglicht es den Betreibern, ihre Investition und ihre Zeit auf das zu konzentrieren, was sie intestine können … ein effizientes und zuverlässiges Liefernetzwerk zu entwerfen und zu verwalten. Dafür zahlen letztendlich ihre Kunden.“

Mit einer unübertroffenen Grundleistung kann der NX30 für eine Vielzahl von Zustellvorgängen optimiert werden, einschließlich spezifischer Nutzlastabmessungen, Leistung, Kommunikationsausrüstung und sogar Paketzustellmethoden. Die ersten Lieferungen an einen nicht genannten Kunden erfolgten im Dezember 2021. „Unser Erstkunde benötigte mehr Nutzlast und weniger Ausdauer“, fügte Paul Fermo, VP of Enterprise Improvement, hinzu. „Wir konnten ihre Anforderungen erfüllen und sogar übertreffen.“

Wie die bestehende Spirit-Plattform von Ascent AeroSystems reduziert der kompakte zylindrische Formfaktor der NX30 die Flugzeugzelle auf ein absolutes Minimal und erleichtert das Lagern, Starten, Wiederherstellen und Zurücksetzen. Diese Vorteile werden mit zunehmender Automatisierung von UAV-Netzwerken von entscheidender Bedeutung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *