GA-ASI integriert Leonardo Seaspray V2 Maritime Radar auf MQ-9 | FH Information


Basic Atomics Aeronautical Techniques, Inc. (GA-ASI) hat das Multimode-Radar Leonardo Seaspray 7500E V2 in ein ferngesteuertes Flugzeug MQ-9A Block 5 integriert und am 14. April 2021 seinen ersten Testflug durchgeführt Radar wird auch für die MQ-9B SeaGuardian eingebaut® RPA.

„Die Vorteile dieses Seepatrouillenradars (MPR) in der komplexen Küsten- und Meeresaufklärungs-, Überwachungs- und Aufklärungsumgebung (ISR) werden ein Weltklasse-Situationsbewusstsein für unsere RPA hinzufügen“, sagte GA-ASI-Vizepräsident für internationale strategische Entwicklung Robert Schoeffling .

Das in Edinburgh, Großbritannien, entwickelte und hergestellte Leonardo 7500E V2-Radar ist die neueste Variante der äußerst erfolgreichen Seaspray Energetic Electronically Scanned Array (AESA)-Radarfamilie mit aktualisierter Prozessor- und Empfängertechnologie, um den sich entwickelnden Anforderungen des ISR-Missionssets gerecht zu werden. Das 7500E V2 ist das größte und leistungsfähigste Seaspray AESA-Radar und verbessert das betriebserprobte 7500E.

Das Seaspray erweitert die Fähigkeiten von GA-ASI RPA erheblich und baut auf der bereits engen Zusammenarbeit zwischen GA-ASI und Leonardo auf.

Tony Innes, VP Gross sales, Radar and Superior Focusing on bei Leonardo, sagte: „GA-ASI ist ein wichtiger Companion und ich freue mich, dass unsere gemeinsamen Projekte auf dem Markt Interesse wecken. Die See- und Bodenüberwachungsfähigkeiten von Seaspray mit großer Reichweite und großer Reichweite machen es zu einer idealen Ergänzung für die MQ-9A und MQ-9B. Der V2 bietet erhebliche Reichweitenerhöhungen für bestimmte kritische Modi, eine verbesserte maritime Erkennung und die Fähigkeit, eine große Anzahl von Zielen zu handhaben, während er seine bereits leistungsfähige Suite für den Landmodus verbessert.“

Über GA-ASI

Basic Atomics-Aeronautical Techniques, Inc. (GA-ASI), eine Tochtergesellschaft von Basic Atomics, ist ein führender Entwickler und Hersteller von bewährten, zuverlässigen ferngesteuerten Flugzeugsystemen (RPA), Radaren und elektrooptischen und verwandten Missionssystemen, einschließlich der Räuber® RPA-Serie und der Lynx® Multimode-Radar. Mit mehr als sieben Millionen Flugstunden bietet GA-ASI langlebige, einsatzfähige Flugzeuge mit integrierten Sensor- und Datenverbindungssystemen, die für einen ausdauernden Flug erforderlich sind, der Situationsbewusstsein und schnelle Angriffe ermöglicht. Das Unternehmen stellt auch eine Vielzahl von Bodenkontrollstationen und Sensorsteuerungs-/Bildanalysesoftware her, bietet Pilotenschulungen und Unterstützungsdienste an und entwickelt Metamaterialantennen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.ga-asi.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *