Drohnenabfangjäger mit Netzkanone und abnehmbaren Rotoren | FH Information


Dieser Drohnen-Abfangjäger wurde entwickelt, um leichte UAVs zu fangen. Das hohe Leistungsgewicht ist ein Wettbewerbsvorteil dieses Konzepts. Dadurch kann die Drohne schnell fliegen.

Vor einem Angriff kann das Ziel zur Identifizierung herumgeflogen werden. Drohnenrotoren werden verwendet, um das Netz auszubreiten.

Hochenergierotoren ermöglichen die Verwendung eines größeren Netzes. Im Second des Angriffs beschleunigen die Rotoren und lösen sich vom Rahmen. Gleichzeitig werden die Netzbefestigungsbänder gelöst. Das Kevlar-Netz blockiert die Rotoren des Ziels und stört die Segelflugzeugsteuerung.

Nach einem Angriff steigt der Abfangjäger mit einem Fallschirm ab und gibt ein Tonsignal ab. Der Interceptor kann wiederverwendet werden.

Der Abfangjäger enthält keine verbotenen Komponenten. Es wurden Renndrohnenkomponenten verwendet.

Der Abfangjäger wird aus dem Container gestartet. Auf einem Streifenwagen können mehrere Container mit Abfangjägern platziert werden. Ein Rennpilot kann den Komplex im Alleingang bedienen.

Der Prototyp wurde von Aleksey Zaitsevsky erstellt,
Vilnius, Litauen
http://lamat.me/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *