UgCS SkyHub-{Hardware} von SPH Engineering und LightWare SF30/D | FH Information


SPH-Engineering ist ein weltweit anerkannter Anbieter von UgCS – UAV-Missionsplanungs- und Flugsteuerungs-Softwarelösung. Diese sich ständig weiterentwickelnde Software program wird von Drohnenpiloten und professionellen Vermessungsingenieuren weltweit eingesetzt – insbesondere in den Bereichen Umwelt-, Archäologie-, Ingenieur-, Bergbau-, Landwirtschafts- und biologische Vermessungen. Tatsächlich zielt ein Aspekt – das UgCS-Bildungsprogramm – darauf ab, Universitäten mit einem sicheren und effizienten Werkzeug zu unterstützen, um modern Ideen rund um die Vermessung und Inspektion mit Drohnen zu testen.

Eine andere Technologie von SPH Engineering, Drone Present Software program, wird verwendet, um den Flug von Dutzenden oder sogar Hunderten von Drohnen zu verwalten und zu koordinieren. Ein aktuelles Beispiel für den Einsatz von Drone Present Software program struggle die Drohnenshow beim US Tremendous Bowl 2022.

UgCS Built-in Techniques, ein weiterer Geschäftsbereich von SPH Engineering, ermöglicht die fortschrittliche technologische Integration zwischen einer Drohne, verschiedenen Sensoren, der UgCS SkyHub-{Hardware} und der UgCS-Software program. Das Unternehmen hat integrierte Systeme für seine Kunden entwickelt, von denen einige nicht standardmäßige Sensoren wie Bodenradare, Magnetometer, Metalldetektoren, Gasdetektoren im Gegensatz zu traditionelleren LiDAR oder Kameras verwenden.

Eine Herausforderung für Flugsteuerungssysteme

Beim Fliegen einer Drohne mit einer UAV-Missionsplanungs- und Flugsteuerungslösung müssen alle Aspekte des integrierten Techniques – RADAR oder LiDAR – den Vorschriften des Ortes entsprechen, an dem der Drohnenflug stattfinden wird. Heutzutage ist die Verwendung von RADAR-Höhenmessern in den Vereinigten Staaten und Teilen der EU verboten. Dies hat dazu geführt, dass SPH Engineering andere Altimetrie-Alternativen untersuchen musste und sich daher LiDAR zuwandte.

Die wichtigste Anforderung an einen Höhenmesssensor ist, dass er die Drohne dabei unterstützt, eine konstante Höhe über der Wasseroberfläche oder dem Boden aufrechtzuerhalten. In einigen Fällen kann die Höhe sehr gering sein, was schnelle Messungen erfordert, um dem System und der Steuerung eine ausreichende Reaktionszeit zu geben.

LiDAR als Lösung

Vor einigen Jahren hat SPH Engineering einige davon getestet LiDAR-Sensoren von LightWare und wie es für die meisten LiDAR-Sensoren der damaligen Zeit typisch struggle, hatte der Sensor Probleme mit effektiven Messwerten über reflektierenden Oberflächen wie Wasser, Schnee oder sogar bei direkter Sonneneinstrahlung.

Wenn Sie jedoch ein paar Jahre vorspulen, haben sich die Technologie und die Sensoren so weiterentwickelt, dass SPH Engineering jetzt in der Lage ist, die zu verwenden LightWare SF30/D LiDAR, über Wasser, in einer akzeptablen Flughöhe von bis zu 12 Metern. Dies ist hervorragend, da die Standardflughöhe über Wasser nur etwa 1,5 bis 2 Meter betragen sollte – additionally übertrifft dieses LiDAR die Erwartungen!

Feldversuche und darüber hinaus

Ab Januar 2022 begann SPH Engineering mit der Integration der SF30/D-LiDAR Sensor in den Geschäftsbereich UgCS Built-in Techniques. Das Produkt wurde bereits an Dutzende ihrer Kunden für Feldtests geliefert. Derzeit warten sie auf Rückmeldungen von Feldversuchen, aber das Group von SPH Engineering ist hoffnungsvoll und glaubt, dass sie wahrscheinlich großartige Ergebnisse sehen werden. Sehen Sie sich diesen Raum an, um mehr zu hören.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *