Airwayz von 500 World zur Teilnahme am Ashdod Port Accelerator ausgewählt, um Blue Tech in Israel zu etablieren | FH Information


UTM/USSP-Spezialist, Airwayz-Drohnen, hat heute bekannt gegeben, dass es ausgewählt wurde, an einem Beschleuniger im Hafen von Ashdod teilzunehmen, um technologische Innovationen im Hafen von Israel voranzutreiben. Das intensive 12-wöchige Programm, das von einer Risikokapitalgesellschaft eingerichtet und verwaltet wird 500 weltweitwird eine Reihe wegweisender Begin-ups aus verschiedenen Bereichen beherbergen, deren Ziel es ist, nachhaltige Innovationen im Bereich Blue Tech voranzutreiben.

Das Accelerator-Programm wird es Ashdod Port ermöglichen, neue Technologien zu testen und zu integrieren, die die Produktivität und Effizienz in einer Reihe von Anwendungen im Hafen steigern, und gleichzeitig die Möglichkeit bieten, die Technologie nach Fertigstellung in die Systeme des Hafens zu integrieren. Airwayz UTM wird es mehreren Drohnenflotten ermöglichen, in einer Reihe von Szenarien, einschließlich Logistik und Sicherheit, als Proof-of-Idea über den Hafen zu operieren, und wird Zugang zu Mentoring von erhalten Deloitte und 500 World sowie eine umfassende Palette an Ressourcen und Unterstützung von Israels größtem Frachthafen.

„Wir freuen uns, von 500 World und Ashdod Port ausgewählt worden zu sein, um unsere modern Technologie an einem so bedeutenden Standort in Israel zu validieren“, sagt Eyal Zor, CEO und Mitbegründer von Airwayz. „Das Accelerator-Programm wird nicht nur einen weiteren Proof-of-Idea für unser einzigartiges UTM-System demonstrieren – das erst der Anfang von maritimen Anwendungsfällen für Airwayz im Jahr 2022 ist –, sondern auch die bahnbrechende Haltung Israels bei der Entwicklung solcher originellen Prozesse demonstrieren. insbesondere in der Luftmobilität, wie der Enthusiasmus von 500 World zeigt, dieses Programm auszurichten.“

Die Veranstaltung ist das erste Mal, dass 500 World einen Beschleuniger in Israel errichtet, was weiter demonstriert, dass Israel die Grenzen verschiebt, wenn es um technologische Innovation und die Fähigkeit zur Schaffung eines nachhaltigen Ökosystems geht. Neben anderen Begin-up-Unternehmen aus der Energie-, Logistik-, Schifffahrts- und Seehafenbranche bietet das Programm auch die Möglichkeit, bei Erfolg weitere Investitionen anzuziehen.

Airwayz betrachtet Seehäfen als die ersten Installateure einer solchen Drohnentechnologie und wird auch im Jahr 2022 an weiteren Projekten in verschiedenen Häfen weltweit beteiligt sein, wobei sein Betriebssystem in der Lage ist, eine Vielzahl von Operationen sicher und effizient auszuführen. Airwayz-Flugsysteme und UTM/USSP-Plattformen verfügen über erweiterte Funktionen wie taktische und strategische Konfliktlösung, bemannte unbemannte Trennung und fortschrittliche Missionsplanung, die die sichere Implementierung von Drohnen in jedem Ökosystem ermöglichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *