AIRT verstärkt Führungsteam in Vorbereitung auf die Katastrophensaison 2022 | FH Information


Das Airborne Worldwide Response Group (AIRT), die führende gemeinnützige Organisation gemäß 501(c)3, die den Einsatz von Drohnen für die öffentliche Sicherheit und den Katastrophenschutz unterstützt, hat die Ernennung von Dr. Charles Arant zum Einsatzleiter der Organisation bekannt gegeben.

Dr. Arant wird die Planung, Mobilisierung, Bereitstellung, Koordination und Demobilisierung der operativen Ressourcen von AIRT für Schulungen, humanitäre und Katastropheneinsätze überwachen. Darüber hinaus wird Arant als primäre Verbindung zwischen AIRT und Partnern des US-Verteidigungsministeriums (DoD) für gemeinsame Übungen und humanitäre Operationen dienen.

„Wir haben das große Glück, Dr. Arant in unserem Führungsteam begrüßen zu können“, sagte Christopher Todd, Govt Director, AIRT. „Das Wissen, die Fähigkeiten und die Erfahrung, die er mitbringt, sind im gemeinnützigen Sektor nahezu beispiellos und werden es uns ermöglichen, unsere Kapazitäten für Katastropheneinsätze zu stärken und unseren Partnern und Interessengruppen besser zu dienen.“

Arant ist der Leiter der Tnara Operations Group mit Sitz in Tampa, Florida. Er verbrachte 25 Jahre in der United States Military und weitere sechs Jahre nach seiner Pensionierung leitete er Programme im Büro für Spezialaufklärung, Überwachung und Ausbeutung des United States Particular Operations Command.

„AIRT hat sich als führende Stimme etabliert, die den Einsatz von Drohnen und Robotersystemen für öffentliche Sicherheits- und Rettungsdienste unterstützt“, sagte Arant. „Es ist eine Ehre, diesem Group beizutreten und dabei zu helfen, Bereitstellungsfunktionen für zukünftige Operationen weiterzuentwickeln.“

Laut Arant bereitet sich die Organisation derzeit auf mögliche Einsätze während der Atlantik-Hurrikansaison 2022 vor, die offiziell am 1. Juni beginnt. Zu den Vorbereitungen gehören Strategiesitzungen und Tischübungen mit DoD-Partnern, Nichtregierungsorganisationen und anderen Interessengruppen.

AIRT gab außerdem bekannt, dass Susan Boully der Organisation als Assistant Director, Operations and Logistics beigetreten ist. Boullys Hintergrund umfasst die internationale Unterstützung von unbemannten Flugoperationen für US-Behörden in verschiedenen Einsatzgebieten rund um den Globus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *