Percepto-Drohnen erhalten die Genehmigung zum Fliegen von BVLOS gemäß der neuen europäischen Verordnung | FH Information


Wahrnehmungbahnbrechende autonome Inspektion durch Industrierobotik, gab heute bekannt, dass die niederländische Zivilluftfahrtbehörde (ILT) Percepto-Drohnen für den Betrieb außerhalb der Sichtlinie (BVLOS) zugelassen hat. Damit ist dies die erste BVLOS-Zulassung, die Percepto im Rahmen der neuen europäischen Drohnenvorschriften erteilt wurde.

Die Zulassung wird es Falcker, dem Accomplice von Percepto, ermöglichen, seine Kunden mit dem Drone-in-a-Field-System von Percepto in die Lage zu versetzen, Drohnenflüge außerhalb der Sichtweite des Drohnenpiloten durchzuführen. Ein Bediener im Kontrollraum kann vorab geplante, vollständig autonome Drohnenmissionen problemlos verwalten und überwachen. Die Zulassung ebnet den Weg für automatisierte Inspektionen von Industrieanlagen und Sicherheitsanwendungen in der Area. Falcker wird seine ersten Drohneninspektionen mit der neuen Zulassung noch in diesem Monat durchführen, wobei für die nahe Zukunft eine Growth nach Deutschland und Belgien geplant ist.

Im Januar 2022 traten neue Drohnenvorschriften der European Aviation Security Affiliation (EASA) in Kraft, die Unternehmen einen Rahmen für die Durchführung komplexer Operationen bieten und die Regeln auf dem gesamten Kontinent harmonisieren. Nach den neuen Regeln können Genehmigungen, die von einem Mitgliedsstaat erteilt wurden, in allen EASA-Mitgliedsstaaten unter ähnlichen Bedingungen verwendet werden. Der Erhalt dieser ersten BVLOS-Verzichtserklärung in Europa legt die Grundlage für das Unternehmen, um künftige Befreiungen in ganz Europa zu erreichen, wie es das Unternehmen in ähnlicher Weise in den Vereinigten Staaten, Australien und Israel erreicht hat.

Die Drohnen von Percepto sind in Autonomous Inspection & Monitoring (AIM) integriert, eine Finish-to-Finish-Softwarelösung. Die Drohnen-in-a-Field-Lösung ist industrietauglich und wetterfest mit einer hochauflösenden RGB-Kamera und einer Wärmebildkamera. Percepto-Drohnen starten autonom von einer Dockingstation und fliegen dann routinemäßige Inspektionsmissionen mit von Percepto AIM verarbeiteten Bildern. Drohnen können auch Flüge nach Bedarf bei Katastrophen wie einem Model oder einer Sicherheitsverletzung durchführen. Am Ende jedes Flugs kehrt die Drohne in die Field zurück, um für den zukünftigen Einsatz aufgeladen zu werden.

„Wir sind begeistert von dieser neuesten BVLOS-Errungenschaft, die einen großen Einfluss auf die Ausweitung der Drohneninspektionen in den Niederlanden und in ganz Europa haben wird“, sagte Percepto-CEO Dor Abuhasira. „Das Percepto-Staff freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Falcker bei der Weiterentwicklung seines autonomen Drohnenprogramms, um seinen Kunden ein neues Maß an Sicherheit und Effizienz zu bieten.“

„Nach jahrelanger Beratung mit der niederländischen Zivilluftfahrtbehörde freuen wir uns sehr über diese Auszeichnung“, sagte Duco Boer, CIO von Falcker. „Unsere ersten Flüge mit der Drohnenlösung von Percepto werden diesen Monat auf einem Tanklager stattfinden, und wir freuen uns darauf, in naher Zukunft autonome Drohneninspektionslösungen bei Projekten in ganz Europa zu implementieren.“

Über Percepto

Percepto ist der führende Anbieter autonomer Inspektions- und Überwachungslösungen und revolutioniert die Artwork und Weise, wie Industriestandorte ihre kritische Infrastruktur und Anlagen überwachen und inspizieren.

Die AIM-Plattform von Percepto, die in den 100 besten Erfindungen des Jahres 2021 des TIME-Magazins aufgeführt ist, automatisiert Arbeitsabläufe für visuelle Daten vollständig von der Erfassung bis zur Einsicht und nutzt das Drone-in-a-Field-Portfolio von Percepto Air neben anderen Robotern und visuellen Sensoren. Mit fortschrittlichem maschinellem Lernen und KI bietet Percepto AIM eine autonome Finish-to-Finish-Inspektions- und Überwachungslösung, um Risiken zu bewerten, Ausfallzeiten zu minimieren, die Effizienz zu steigern, die Sicherheit zu erhöhen und die Betriebskosten zu senken.

Den Lösungen von Percepto vertrauen Fortune-500-Kunden auf sechs Kontinenten, darunter Florida Energy & Mild, Delek US, Koch Fertilizer, ICL Useless Sea Works und Verizon. Das Unternehmen hat mehrere renommierte Auszeichnungen erhalten, darunter den Edison Gold Award und den Frost & Sullivan International Enabling Expertise Management Award. Für weitere Informationen besuchen Sie www.percepto.co

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *