Drohnenbetreiber stirbt beim Versuch, seine Drohne zurückzuholen – Hawks Nest, Deerpark | FH Information


Deerpark – Am 5. April 2022 reagierte die New York State Police auf einen tödlichen Sturz im Hawk’s Nest in der Stadt Deerpark. Das ergab eine Voruntersuchung Binh Ledinh, 42 Jahre alt, aus der Stadt Lumberland, flog in den frühen Morgenstunden eine Drohne auf der State Route 97/Hawk’s Nest. Gegen 7:32 Uhr stürzte die Drohne 17 Fuß eine Böschung hinunter. Herr Ledinh versuchte, die Drohne zu bergen und stürzte ungefähr 250 Fuß.

Um 12:10 Uhr kontaktierte die Frau von Herrn Ledinh die New York State Police Wurtsboro, um ihn als vermisst zu melden. Troopers lokalisierten sein Fahrzeug, einen 2010er Honda CRV, gegen 13:45 Uhr am Hawk’s Nest und fanden Mr. Ledinh kurze Zeit später. Mr. Ledinh konnte wegen des steilen Geländes nicht zu Fuß erreicht werden. Die Staatspolizei wurde am Tatort von der Feuerwehr Sparrow Bush, der Feuerwehr und dem Krankenwagen von Port Jervis, der Feuerwehr von Matamoras, der Hugenotten-Feuerwehr, der Feuerwehr von Lumberland, dem technischen Rettungsteam von Orange County, dem Rettungsdienst von Port Jervis, Mobil Life, West Level und Newburgh Rope unterstützt Workforce, Deer Park Police Division und State Medivac.

Das technische Rettungsteam von Orange County ließ sich zu Mr. Ledinh herab und stellte fest, dass er verstorben battle. Er wurde dann in ein Rettungsboot im Delaware River gesenkt, wo er dann zum Orange County Medical Examiner’s Workplace transportiert wurde.

New Yorker Staatspolizei

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *