Von der Lieferdrohne bis zum Flugtaxi – die ILA Berlin präsentiert Innovationen im Bereich Superior Air Mobility | FH Information


· Wegweisende Entwicklungen im Wachstumsmarkt für unbemannte Luftfahrzeuge und elektrische Senkrechtstarter

· Der Verband für unbemannte Luftfahrt (VUL) präsentiert auf der ILA STAGE Superior Air Mobility die ganze Bandbreite innovativer Luftmobilität

· Lufttaxi-Pionier Volocopter zeigt den VoloCity auf der ILA

Berlin, 1. April 2022: Ob für die schnelle Lieferung von Medikamenten, die drohnengestützte Wartung von Windparks oder als Zubringer-Flugtaxi: Unbemannte Flugsysteme und elektrisch angetriebene Senkrechtstarter (eVTOLs) revolutionieren die Luftfahrt. Deshalb widmet ihnen die ILA Berlin einen eigenen Ausstellungsbereich: Superior Air Mobility (AAM) präsentiert die ganze Bandbreite dieser neuartigen Luftmobilität und der daraus resultierenden Dienstleistungen. Die Aufmerksamkeit wird auf jeden Aspekt des eVTOL-Ökosystems gerichtet, vom Flugzeug über Vertiports bis hin zu digitalen Anforderungen wie Cybersicherheit. Weitere Schwerpunkte sind die kommerzielle Anwendung von Drohnen, ihre Integration in den Luftraum sowie Methoden zur Erkennung und Abwehr von Drohnen.

Innovationen von etablierten Systemherstellern und Startups

Wie das volle Potenzial der Luftmobilität ausgeschöpft werden kann und wie einige der neuesten Ideen bald Wirklichkeit werden könnten, zeigt die Ausstellung Superior Air Mobility auf der ILA. Aussteller aus aller Welt, von Herstellern über Forschungsinstitute, etablierte Systemlieferanten bis hin zu neu gegründeten Startups präsentieren ihre Innovationen. Mit dabei ist auch das deutsche Flugtaxi-Unternehmen Volocopter, das auf der ILA seinen VoloCity ausstellt.

Christian Bauer, CCO Volocopter: „Die ILA Berlin 2022 ist der Place to be für aufstrebende Luftfahrtunternehmen wie Volocopter. Es ermöglicht uns, uns mit allen wichtigen Branchen- und Regulierungsakteuren, Lieferanten und Talenten zu vernetzen, um unser UAM-Ökosystem zu erweitern. Dies ist eine wichtige Veranstaltung, um die breite Öffentlichkeit über diese neue und aufregende Kind der Mobilität zu informieren.“

Umfangreiches Programm auf der AAM Stage

Auf der AAM Stage präsentiert der Verband für unbemannte Luftfahrt eV (VUL), eine gemeinsame Initiative des Verbandes der Luftverkehrsverbände (BDL) und des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI), alle Facetten des unbemannten Fliegens. Wie steht es um die Einführung des Luftraums für Drohnen? Welche Hindernisse bestehen noch für den Einsatz von Flugtaxis in europäischen Städten? Wie kann der Missbrauch von Drohnen erkannt werden und welche Schutzmaßnahmen gibt es? Diese und weitere Fragen diskutieren Experten auf der AAM Stage. Das Programm umfasst hochkarätige Panels, Grundsatzreden und Unternehmenspräsentationen, in denen untersucht wird, wie Superior Air Mobility gefördert und die Gesellschaft von den Vorteilen einer solchen Technologie überzeugt werden kann. Exklusiv präsentiert werden auch die Ergebnisse einer Umfrage zur Ermittlung der Zustimmungswerte: Mit diesem Ziel führt der VUL alle zwei Jahre eine Bevölkerungsbefragung in Deutschland zu ihrer Einstellung zu Drohnen und Flugtaxis durch.

Führende Luft- und Raumfahrtmesse für Nachhaltigkeit, neue Technologien und Innovation

Unter dem Motto „Pioneering Aerospace“ findet die ILA vom 22. bis 26. Juni 2022 als Präsenzveranstaltung am neu eröffneten Flughafen am BER (Berlin Expo Heart Airport) statt. Die Leitmesse der Hightech-Branche für Nachhaltigkeit, neue Technologien und Innovation ist ein Treffpunkt für die internationale Industrie, Politik, Streitkräfte und Wissenschaft. Erwartet werden hochrangige Persönlichkeiten aus der Politik, darunter Vertreter der neuen Bundesregierung, des Deutschen Bundestages und der Europäischen Kommission.

Unter den Rubriken Aviation, Area, Protection & Safety und Suppliers bildet die ILA Berlin die gesamte Wertschöpfungskette der Luft- und Raumfahrtindustrie ab. Themen sind unter anderem klimaneutrale Luftfahrt, neue Mobilität und Weltraumsicherheit. Ein umfangreiches Programm auf der neuen Plattform der ILA Digital ergänzt die Stay-Occasions.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter:

www.ila-berlin.com

Twitter: @ILA_Berlin

facebook.com/ILABerlin

linkedin.com/showcase/ila-berlin



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *