Der deutsche Einzelhändler MediaMarktSaturn entfernt DJI-Produkte von seiner Web site – sUAS Information


Die Fence-Sitting-Fähigkeit von DJI wird durch detrimental Kommentare und angebliche Hacker getestet.

Beide Standorte im ukrainischen Konflikt verwenden DJI.

Die ukrainische Regierung hat DJI um Daten zu all ihren Geräten gebeten, die in der Ukraine und in einer Flugverbotszone fliegen. MediaMarktSaturnDie Web site von wurde mit negativen Kommentaren überschwemmt, nachdem der stellvertretende ukrainische Präsident Mykhailo Fedorov um die Flugverbotszone gebeten hatte.

So viele, dass MediaMarktSaturn, ein DJI-Companion, DJI-Produkte von seiner Web site entfernte.

Bis heute wird der Datenaustausch mit der Ukraine von DJI in die zu harte Tonne gesteckt.

Ich kann nicht umhin zu glauben, dass viele Gespräche über Wasserkühler in Regierungs-, Militär- und Luftfahrtaufsichtsbehörden auf der ganzen Welt geführt wurden, um zu entscheiden, was Unternehmen wie DJI im Luftraum dieser Länder aufzeichnen und zulassen können.

Runter vom Zaun DJI.

DJI hat additionally geantwortet, einige sind in der Übersetzung verloren gegangen, denke ich.

Anleitungen zu den aus den Regalen von DJI-Partnern entfernten Produkten werden angegriffen die Marine

Letzte Woche wurden die Social-Media-Konten von DJI und seinen globalen Partnern von einem konzertierten Navy-Swipe-Angriff angegriffen, bei dem DJI für sein unangemessenes Verhalten in der internationalen Scenario verleumdet wurde, was zu Problemen für die Social-Media-Aktivitäten vieler Parteien führte. Auch der deutsche Handelskonzern MediaMarktSaturn, langjähriger Companion von DJI, ist eines der Opfer dieser Cyber-Gewalt. Am vergangenen Freitag haben sie aus Sicherheitsgründen den Verkauf von DJI-Drohnen im E-Commerce und in Geschäften ausgesetzt. Bezüglich dieses Vorfalls kommunizieren und diskutieren beide Parteien immer noch.

Wir haben wiederholt darauf hingewiesen, dass alle DJI-Produkte für den zivilen Einsatz konzipiert sind und keine militärischen Spezifikationen erfüllen können. Es ist völlig falsch, DJI vorzuwerfen, Krieg auf sozialen Plattformen in Übersee zu unterstützen. Seit DJI Pionierarbeit in der zivilen Drohnenindustrie geleistet hat, hat diese Technologie nicht nur globalen Bildschaffenden zugute gekommen, sondern auch in der Landwirtschaft, Sicherheit, Rettung, Umweltschutz und anderen Bereichen weit verbreitet. Immer mehr Behörden des öffentlichen Dienstes nutzen Drohnentechnologie, um Leben zu retten und die Gesellschaft zu einem besseren Ort zu machen. Darüber hinaus hält DJI die geltenden Gesetze und Vorschriften weltweit ein, und das interne Compliance-Group besteht aus erfahrenen Fachleuten, um sicherzustellen, dass die Geschäftsaktivitäten von DJI vollständig den internationalen Vorschriften entsprechen.

DJI wird wie immer mit globalen Partnern zusammenarbeiten, um zivile Drohnentechnologie zu entwickeln und unsere Produkte ständig zu überarbeiten, um der Gesellschaft einen besseren Nutzen zu bringen und der Produktion und dem Leben der Menschen zu dienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *