Volocopter führt ersten bemannten eVTOL-Flug in Frankreich durch – sUAS Information


Am 21. März 2022 wurde Volocopter zum zweifachen Pionier als erster eVTOL-Entwickler, der sowohl bemannte als auch ferngesteuerte Testflüge in Frankreich durchführte. Die bemannten Flüge waren Teil einer einwöchigen Testkampagne für die urbane Luftmobilität (UAM), die Volocopter und seinen Partnern – Groupe ADP und RATP Group – wichtige Erkenntnisse für den späteren Begin der UAM-Industrie rechtzeitig für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 in Paris liefern wird .

Volocopters maßstabsgetreuer Testprototyp, der 2X, wurde für erfolgreiche Flugtests auf dem Flugplatz Pontoise in Paris eingesetzt, um die Lärmemissionen des Flugzeugs zu messen. Diese Daten werden von den Partnern des Unternehmens verwendet, um die Zukunft der urbanen Luftmobilitätsdienste in und um Paris zu gestalten.

„Wir haben hier in Paris wieder einmal unsere Pionierkraft unter Beweis gestellt“, so Volocopter Kaufmännischer Geschäftsführer Christian Bauer. „Indem wir unsere Flugzeuge in einer bemannten Konfiguration auf einem Pariser Flughafen fliegen, beweisen wir einer unserer Startstädte aus erster Hand, dass unsere Flugzeuge eine praktische Ergänzung für potenzielle Flughafen-zu-Stadt-Strecken darstellen werden.“

Volocopter flog erstmals sein elektrisches vertikales Begin- und Landeflugzeug (eVTOL) in Frankreich unbemannt auf dem Paris Air Discussion board, das im Juni 2021 stattfand. Gemeinsam mit seinen Partnern bereitet sich das Unternehmen auf den kommerziellen Begin in den nächsten 2–3 Jahren vor.

UAM bezieht sich auf eine Unterkategorie von Superior Air Mobility (AAM) und darauf, wie fortschrittliche Flugzeuge (dh eVTOLs) in und um Städte herum operieren können. Als Ergänzung zu bestehenden Transportmöglichkeiten unterstützt UAM die Entwicklung umweltfreundlicher Mobilitätslösungen und wird Städten weltweit einen einzigartigen Combine urbaner multimodaler Transportsysteme bieten.

Die UAM-Check-Sandbox auf dem Flugplatz Pontoise befasst sich direkt mit den Herausforderungen dieser neuen Type der Mobilität, indem sie die Nutzung, Akzeptanz, Vorschriften, Technologien und Industrialisierung von UAM-Lösungen bewertet. Darüber hinaus bietet der Flugplatz eine reale und sichere Luftfahrtumgebung in einem Vorortgebiet, 35 km nordwestlich von Paris.

Über Volocopter

Volocopter bringt City Air Mobility (UAM) in Millionenstädte weltweit. Unser Ziel ist es, die Lebensqualität der Menschen in Städten zu verbessern, indem wir ein fantastisches neues Transportmittel anbieten. Dafür schaffen wir nachhaltige und skalierbare UAM-Ökosysteme mit Partnern in Infrastruktur und Betrieb.

Die Familie der eVTOL-Flugzeuge von Volocopter bietet Passagieren (VoloCity und VoloConnect) und Gütern (VoloDrone) schnelle, sichere und emissionsfreie Verbindungen zu ihren Zielen, unterstützt von VoloIQ, der Softwareplattform des UAM-Ökosystems, die als digitales Rückgrat für Sicherheit und Effizienz dient Operationen.

Als Pionier in der UAM-Branche wird Volocopter in den nächsten Jahren kommerzielle Dienste einführen. Das 2011 gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Singapur, hat über 1.000 erfolgreiche öffentliche und non-public Testflüge absolviert und 579 Millionen US-Greenback an Eigenkapital von Investoren aufgebracht, darunter Geely, WP Funding, Mercedes-Benz Group, Intel Capital, und BlackRock. www.volocopter.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *