Shanling ME800 Bewertung | Headfonics Audio-Rezensionen


Der Shanling ME800 ist das neueste universelle IEM-Flaggschiff des Unternehmens mit einer doppelt dynamischen und einer vierfachen BA-Treiberkonfiguration. Es kostet 779 $.

Haftungsausschluss: Der uns zugesandte Shanling ME800 ist ein Muster im Austausch für unsere ehrliche Meinung in diesem Testbericht. Wir danken dem Crew von Shanling dass Sie uns diese Möglichkeit gegeben haben.

Um mehr über Shanling-Produkte zu erfahren, haben wir sie auf Headfonics überprüft Klick hier.

Beachten Sie, dies 2-seitig Bewertung folgt unseren neuesten Bewertungsrichtlinien, die Sie nachlesen können Hier.

Shanling ME800

Der Shanling ME800 erfüllt alle Kriterien, einschließlich einzigartigem Tuning-Charakter, Design, Premium-Kabel und Wert, und ich habe ehrlich das Gefühl, dass er unterbewertet ist. Für diejenigen, die große, intensive Bässe mit hervorragender Kontrolle und Klarheit suchen, sollten Sie den ME800 nicht übersehen.

Schieben Sie hierher, um Ihre Punktzahl auf der Ausrüstung hinzuzufügen!61 Stimmen

8.7

Der ME800 ist Shanlings neuestes Spitzenmodell mit einer 6-Treiber-Konfiguration, die auf der Erfahrung und dem Suggestions des Vorgängers aufbaut ME700 und ME700Lite. Wie diese oben genannten IEMs benötigt auch der ME800 einen leistungsstarken DAP oder einen Verstärker, um das Beste aus diesem Biest herauszuholen.

Mit einem Octa-Core-Furukawa-Einkristall-Kupferkabel und schaltbaren Anschlüssen scheint das ME800 gegenüber den vorherigen Flaggschiffen ein noch besseres Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.

Für diejenigen, die eine sehr ausdrucksstarke und intensive Gesangsleistung suchen und mit kraftvollen Daps wie dem ausgestattet sind M9das ME800 sollte eine Demo wert sein.

Shanling ME800
Urheberrecht Shanling 2022

Tech-Highlights

Die Shanling ME800-Treiberkonfiguration besteht aus zwei dynamischen 6-mm-Treibern mit kristallbeschichteten Biomembranen sowie 4 speziell ausbalancierten Ankern. Die doppelte DD-Anzahl ist der Schlüssel für größere, aber kontrolliertere Bässe als beim Vorgänger ME700, der einen größeren und schwerer zu treibenden einzelnen dynamischen Treiber beherbergt.

Über die neue Konfiguration hinaus ist der ME800 mit einem Paar Kippschaltern auf jeder Seite der IEM-Körper vom Benutzer konfigurierbar, wodurch insgesamt vier verschiedene Tuning-Profile erreicht werden, die seine Vielseitigkeit in Kombination mit verschiedenen Gängen und Hörpräferenzen erhöhen

Offizieller Favorit ist laut Shanling das „Vocal“-Preset mit eingeschaltetem Treble-Button, das tatsächlich das Verhalten der Höhenfrequenzen verändert und weniger scharf abrollt. Der Bassschalter hingegen gibt einigen mittleren Bassfrequenzen einen sanften Schubs, ohne die oberen Frequenzen zu verwischen oder die Luft zu töten.

In der Praxis gibt es beim Experimentieren mit verschiedenen Presets hörbare Unterschiede im Abrollverhalten und der empfundenen Intensität der Bässe. Idealerweise sollte dies die Flexibilität des ME800 erhöhen, um mit verschiedenen DAPs mit unterschiedlichen Tuning-Ansätzen und Leistungen gekoppelt zu werden.

Shanling ME800

Design

Es stehen zwei Designs zur Auswahl, „Wüste“ und „Wald“. Diese handgefertigten Faceplates sind wunderschön anzusehen, wie ein Miniaturwald, der auf dem IEM geschichtet ist.

Ich magazine diesen subtilen und eleganten Ansatz im Vergleich zu alternativen Metallgehäusen, da es sich einzigartiger anfühlt, wenn es einzeln von Hand gefertigt wird. Die Hülsen und Splitter des Kabels sind fein bearbeitet, vergleichbar mit einigen Premium-Aftermarket-Kabeln, die ein einzigartiges Design haben.

Auf jeder Seite der Ohrhörer finden Sie zwei Schalter zum Einstellen der folgenden Profile:

  • Ausgewogen
  • Heat
  • Vokal
  • Klar

Shanling ME800

Komfort & Isolation

Die ME800-Ohrhörer sind mittelgroß und sollten problemlos in die meisten Ohren passen und gleichzeitig eine anständige passive Geräuschunterdrückung bieten. Das Gehäuse belastet die Ohrmuschel nach stundenlangem Hören nicht und das Kabel ist weich genug, um über das Ohr zu hängen, ohne Schmerzen oder Beschwerden zu verursachen.

Tipps

Gute Passform und Isolierung gehen Hand in Hand mit der Auswahl der Spitzen, und Shanling ist immer großzügig mit der Auswahl an Spitzen, die zu ihren Kopfhörern passen. Benutzer können aus 4 Sätzen von Spitzen wählen, um den Kopfhörer fein abzustimmen, und werden daran erinnert, dass eine gute Abdichtung das beste Ergebnis erzielen kann.

Im Fall des ME800 würde ich die Stimmspitzen empfehlen, da sie natürlich und weich klingen. Mit den vielen mitgelieferten Sätzen von Spitzen ist die Abstimmung nicht auf 4 Voreinstellungen beschränkt, und Benutzer können durch Rollen der Spitzen jederzeit eine Feinabstimmung vornehmen.

Shanling ME800

Lagerkabel

Neben benutzerkonfigurierbaren Tuning-Profilen können Benutzer innerhalb von Sekunden zwischen verschiedenen Audioanschlüssen auf dem brandneuen Octa-Core-Furukawa-Einkristall-Kupferkabel wechseln, das am anderen Ende mit MMCX-Steckern abgeschlossen ist. Dieses 8-adrige Kabel steigert die Leistung des IEM vor allem in seinem Dynamikbereich und seiner Auflösung in den Tiefen.

Wenn Sie zwischen verschiedenen Anschlüssen wechseln, hören Sie beim Einrasten ein sauberes Klicken. Das Kabel hingegen ist weich und hat eine ziemlich dicke Dicke, wodurch es sich etwas kräftig anfühlt. Zusammen mit dem modularen System ist dies ein großzügiges Angebot, das sowohl im Soundbereich als auch im Erscheinungsbild des IEM gute Synergien bietet.

Shanling ME800

Verpackung und Zubehör

Alle Shanling-Flaggschiffprodukte werden in luxuriösen Verpackungen geliefert, und das ME800 bildet da keine Ausnahme. In der Geschenkbox finden Sie auch eine Metallplatte, die die Tuning-Profile erklärt.

Wenn Sie in das untere Fach greifen, finden Sie die austauschbaren Stecker, den 6,3-mm-Konverter, die Reinigungsbürste, die Ledertragetasche, die Handbücher sowie vier Sätze Spitzen.

Vor allem die riesige Ledertasche ist intestine verarbeitet und fühlt sich sehr glatt und hochwertig an. Auch im Inneren ist viel Platz und man könnte das gesamte Zubehör und das IEM problemlos einpacken.

Klangeindrücke

Zusammenfassung

Im Auslieferungszustand hat der ME800 eine W-förmige Signatur, die sich mehr zum unteren Ende neigt. Die Höhen sind sehr intestine kontrolliert und zeigen keine Zischlaute, kommen aber nicht zu kurz in der Intensität, klingen aber durch die dynamischen Treiber bzw. das Kabel leicht komprimiert.

Nach dem Brennen in mehr als 100 Stunden mit einem M9 es klärt sich auf und die Mittenfrequenz klingt viel natürlicher definiert, mit starker Stereoabbildung und realistisch gewichtetem, vollmundigem Gesang.

Beim Spielen mit den Umschaltern gibt es einen hörbaren Unterschied, der sehr nützlich sein könnte, um Zuhörer in unterschiedliche Stimmungen zu versetzen und verschiedene Musikgenres aufeinander abzustimmen. Ich genieße besonders die Vocal-Stimmung und die Heat-Stimmung, die als unverwechselbar süß im Gesang und dicht in den Mitten sind.

Die starke Mid-Bass-Intensität ermöglicht es dem ME800, mit bassigen Instrumenten und synthetischen Bässen sowie Drums sehr ausdrucksstark zu sein. Während die Basswiedergabe agil ist, werden die anderen Frequenzen unter allen 4 Tuning-Profilen nicht überdeckt, insbesondere wenn Sie in den Balanced-Modus sowie den Clear-Modus wechseln, der den oberen Mitten mehr Kanten verleiht und die Auflösung verstärkt.

Der ME800 lässt dem Zuhörer praktisch die Wahl, zwischen verschiedenen Stimmungen zu wechseln, aber Sie werden immer intensive Mittentiefen in seinen Adern wahrnehmen.

Normalerweise wähle ich die ausgewogene Stimmung für den Heimgebrauch und es funktioniert so ziemlich mit jeder Musik, die gespielt wird. Im Freien wäre die Vocal-Stimmung meine Empfehlung, die das volle Potential des Designs zur Geltung bringt und eine gute Steadiness zwischen tonaler Steadiness und Klarheit anstrebt.

Bass

Auf dem Customary-Vocal-Preset hat der Bass viel Energie und eine agile Aufprallgeschwindigkeit zusammen mit seinem kraftvollen Druck. Die beiden dynamischen Treiber, die den Bass- und Mittelbereich abdecken, liefern eine hohe Bassintensität mit einigen sehr sanften Schlägen und einer starken Dichte.

Der Bass ist zum unteren Ende hin ziemlich kontrolliert mit einem kraftvollen Aufprall und einem luftigen Ausklingen. Es ist leicht, Rumpeln unter 50 Hz zu erkennen, insbesondere mit der Heat-Tuning-Possibility, die Excessive-Minimize durchführt, um mehr Low-Finish-Präsenz hervorzuheben und dem Bass zu ermöglichen, mit stärkerer Kraft zu schlagen.

Bei allen Tuning-Profilen ist der Mittenbass bemerkenswert voll und intensiv im Korpus. Es ist auch intestine mit der Stimmstimmung geschichtet, was ihm die Fähigkeit verleiht, bei bassintensiven Tracks sehr ansprechend und detailreich zu klingen.

Leichtere Stimmen werden mit zusätzlichem Gewicht energetisiert und das ME800 vermittelt intestine die Gefühle, die mit ausdrucksstarken Melodien verbunden sind. Kammerresonanzen sowie gezupfte Saiten in den Aufnahmen werden klar dargestellt und verstärken die Präsenz akustischer Instrumente.

Mitten

Die Artikulation bis in die Mitten ist butterweich, wobei die dynamische Treibertextur sowohl die Tiefen als auch die Mitten abdeckt. Unter der Vocal-Konfiguration sind die Mitten druckvoll, detailreich und klingen mit der besagten Fülle und dem starken Gewicht sehr lebensecht.

Krächzende Stimmen werden in diesem Fall besonders ausgearbeitet und der ME800 ist so abgestimmt, dass er alle Kanten mit dem Vocal-Tuning-Profil entfernt und gleichzeitig eine angemessene Flexibilität bietet, um auf die Clear-Stimmung für diejenigen umzuschalten, die einen heißeren, schärferen Ton suchen.

Mit der Balanced-Einstellung ist das untere Ende gebändigter und höhere Frequenzen schneiden leichter durch, nicht nur der Mittenbereich wird ins Rampenlicht gerückt, sondern das Gesamtbild wird eingerahmt.

Die Clear-Einstellung klingt V-förmiger und passt besser zu klassischer Musik oder Songs, die die Gesangslinie nicht betonen. Mit dem Stimmprofil „Balanced“ ist die Inszenierung auch offener als mit dem Stimmprofil „Vocal“.

Bei allen Tuning-Profilen reagiert der ME800 auf Transienten mit hoher Amplitude mit ausgezeichneter Kontrolle, ähnlich den Qualitäten eines Multi-BA-IEM mit dedizierten Treibern für den mittleren Bass.

Verdreifachen

Der ME800 ist zweifellos sehr potent im Bass- und Mitteltonbereich. Die Höhen sind jedoch überraschend stark in der Detailwiedergabe, sorgfältig abgestimmt, um das intensive Low-Finish zu ergänzen, ohne im Clear-Modus oder im Vocal-Tuning-Modus, der die Höhen ziemlich scharf abrundet, Rauheits- oder Kohärenzprobleme hervorzurufen.

Wenn Sie mehr Luft wollen, schalten Sie den Höhenschalter ein und Sie hören noch stärkere und aufregendere Transienten im oberen Register. Streicher und Holzbläser können noch intensiver klingen, schneiden durch die Mischung mit Brillanz und starker Intensität, sind aber immer noch in der Lage, sich vor Spitzen zu halten.

Das öffnet auch die Inszenierung etwas mehr und treibt die Technik des Hybrid-Designs voran.

Inszenierung

Die Clear-Stimmung, die die Dynamik betont und eine eher V-förmige Signatur, sowie die Steadiness-Stimmung, die die Mitten nicht stark betont und die Verlängerung streckt, bietet die offenste Bühnenleistung.

Es gibt eine gute Flexibilität mit dem ME800, aus der Benutzer wählen können. Benutzer können entscheiden, ob sie sich auf die Sänger- und Mitteltöner-Instrumente konzentrieren oder auf ein größeres Bild, bei dem verschiedene Frequenzen gleichmäßiger gewichtet sind.

Meine eigene Vorliebe ist es, etwas von der Offenheit für das süße, große Stimmbild zu opfern, das den Charakter des ME800 definiert. Mit dem Vocal-Tuning hören Sie ein starkes Stereobild mit definierter Positionierung.

Sie können die Änderung der Intensitätsstufe eines Devices hören, beispielsweise die Bogenbewegungen bei Geigen und das Zupfen der Saiten beim Kontrabass, was realistisch texturiert und 3D klingt.

Der Reichtum in den Mittenfrequenzen bringt mehr Elemente nach vorne. Obwohl es insbesondere bei guter Fahrweise weit davon entfernt ist, überlastet zu sein, finden Sie die wahrgenommene Bühne möglicherweise am besten für kleinere Ensembles und kleine Bands geeignet, die die gerenderte Bühne bereits füllen könnten.

Klicken Sie auf Seite 2 unten für Klangeindrücke und ausgewählte Vergleiche

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *