DRONDEK begrüßt die FAA für die Öffnung der Tür zur Paketzustellung per Drohne in den USA – sUAS Information


Dan O’Toole, Gründer und CEO von DRONEDEK, lobte heute einen Bundesluftfahrtausschuss für die Empfehlung neuer Vorschriften, die die drohnenbasierte Paketzustellung in den Vereinigten Staaten fördern würden.

Das Aviation Rulemaking Committee (ARC) des Unmanned Plane Methods (UAS) Past Visible Line of Sight (BVLOS) hat seine Stellungnahme herausgegeben Bericht Ende letzter Woche.

„Unser intelligenter Briefkasten hat die Kapazität, das globale Paketliefersystem zu überholen und die erforderliche Effizienz und Umweltvorteile zu bringen“, sagte O’Toole. „Ich freue mich über Fortschritte, die es den USA ermöglichen, zu anderen Ländern aufzuschließen.“

O’Toole hatte sich zuvor darüber beschwert, dass Länder wie Irland, Kanada, Uganda, Ruanda sind den USA in diesem Nischenmarkt voraus.

Der Ausschussbericht stellt fest, dass die Nutzung von UAS weltweit weiter zunimmt und sich weiterentwickelt: „Die Technologie hat bewiesen, dass sie viele gesellschaftliche und wirtschaftliche Vorteile bietet und als entscheidendes Instrument zur Unterstützung zahlreicher Anwendungsfälle und Bemühungen um die öffentliche Sicherheit eingesetzt werden kann.“

Zu den Vorteilen gehören Inspektionen kritischer Infrastrukturen und die Lieferung von medizinischen Hilfsgütern und Paketen an Verbraucher sowie Bemühungen um die öffentliche Sicherheit, einschließlich der Unterstützung bei der Wiederherstellung nach Katastrophen, der Reaktion auf Waldbrände sowie Such- und Rettungsmissionen. Die neuen Empfehlungen fordern die Federal Aviation Administration (FAA) auf:

  1. Legen Sie ein akzeptables Risikoniveau für UAS fest, das für alle Arten von durchgeführten Operationen konsistent ist, damit die FAA einen gemeinsamen und konsistenten Satz von Vorschriften und Leitlinien für die Betreiber annehmen kann.
  2. Ändern Sie die Vorfahrtsregeln, um UA-Operationen zu berücksichtigen.
  3. Erstellen Sie eine Bedienerqualifikation, um Themen im Zusammenhang mit Prolonged Visible Line of Sight (EVLOS) und abgeschirmten UAS-Operationen abzudecken, und erstellen Sie eine neue Zertifikatsberechtigung für Fernpiloten, um BVLOS-Operationen über den Geltungsbereich der erweiterten Half 107-Berechtigung hinaus abzudecken.
  4. Legen Sie eine neue BVLOS-Regel fest, die einen Prozess zur Qualifizierung von UA ​​und UAS umfasst, der für Flugzeuge mit einer kinetischen Energie von bis zu 800.000 ft-lb gilt.
  5. Verabschiedung eines nicht obligatorischen Regulierungssystems für Dienste Dritter zur Unterstützung des UAS-BVLOS-Betriebs.

Branchenexperten prognostizieren ein zweistelliges Wachstum im Drohnenliefersektor in den nächsten Jahren, wenn Vorschriften gelockert und Richtlinien etabliert werden. Die FAA-Regeln beinhalten „Sichtlinien“-Anforderungen für die Drohnen sowie Datenschutz- und Sicherheitsbedenken für Flüge.

Der „Briefkasten der Zukunft“ von DRONEDEK ist ein plattformunabhängiger, intelligenter Behälter, der entwickelt wurde, um alle Lieferungen an einem sicheren und verbundenen Punkt zu konsolidieren. Jede Einheit akzeptiert alle Arten von Lieferungen von jedem Spediteur; Traditionelle, Roboter-, autonome und Drohnenlieferungen sind alle mit unseren Einheiten kompatibel. DRONDEK hält alle gelieferten Artikel sicher (und fern von Verandapiraten, Wetter und Tieren), bis der Benutzer mit Zugriff sie abruft.

Über DRONEDEK: DRONDEK ist eines der ersten Unternehmen weltweit, das sich auf die Lieferung von Drohnen für den gewerblichen und privaten Gebrauch konzentriert. Seine intelligente Mailbox ermöglicht es Kunden, ihren Lieferprozess für den letzten Zentimeter der letzten Meile vollständig zu automatisieren. Sehen Sie sich die Mailbox an und erfahren Sie mehr unter Dronedek.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *